Rechtsgebiete

In Zeiten knapper Kassen des Staates auf allen Ebenen erfolgt die Steuerung und Organisation menschlichen Zusammenlebens immer weniger über die (kostenintensivere) Förderung sozial erwünschten Verhaltens als durch (preiswertere) Schaffung neuer Straftatbestände.


Die so geartete Verrechtlichung allen Handelns von Personen, Unternehmen und Institutionen schafft zunehmend die Gefahr von Konflikten mit dem Gesetz und einhergehender Bestrafung.


Moderne strafrechtliche Konfliktlösung beginnt daher nach meinem Verständnis mit der Beratung zur Vermeidung strafbaren Verhaltens.


Die Vermeidung strafrechtlicher Ermittlungsverfahren ist ein nicht zu gering zu schätzender wirtschaftlicher Faktor im Unternehmen. Strafrechtsmanagement für Unternehmen und die in ihnen tätigen Verantwortlichen ist inzwischen unverzichtbarer Bestandteil z.B. auf den Gebieten des Subventionsrechts, Steuerrechts und Umweltrechts. 


Hierzu gehört neben der individuellen Beratung von Einzelpersonen auch die Einrichtung und Optimierung von Unternehmens- und Betriebsabläufen im Hinblick auf strafrechtliche Risiken einschließlich der Schulung von Mitarbeitern.


Der Beratungsservice wird abgerundet durch die Zusammenarbeit mit  kompetenten Anwälten anderer Fachrichtungen sowie Steuerberatern/Wirtschaftsprüfern und Unternehmensberatern.


Neben der Entwicklung von Vermeidungsstrategien steht die Beratung und Vertretung im "Ernstfall", dem Strafverfahren, im Vordergrund meiner Tätigkeit. 


Der Vorwurf strafrechtlich bedeutsamen Verhaltens, seien es Vermögensdelikte (Betrug, Untreue), Verkehrsdelikte oder alle Formen von sogenannten Wirtschaftsdelikten erfordert sachkundigen, engagierten und schnell zupackenden Beistand ausserhalb und während gerichtlicher Verfahren.


Ständige Fortbildung und hohe Einsatzbereitschaft sichern kurze Bearbeitungszeiten und Präsenz vor Ort.